28th June: Fee Reega

Fee Reega ist eine deutsche Künstlerin und Musikerin, die ihre Karriere in Berlin begann und später nach Spanien ging. Ihr erstes komplettes Album “Wildheit / Salvajada / Savagery”, veröffentlicht sie 2012 in drei Editionen, auf drei Sprachen bei verschiedenen internationalen DIY-Labeln. „Te he amado en un hotel en la Calle del Divino Pastor“ („Ich liebte dich im Hotel in der Straße Zum Ewigen Pastor“) wurde 2011 vom spanischen Kollektiv Piovra in Madrid veröffentlicht, die anderen vier EPs in deutscher Sprache autopublizierte sie mit dem britischen D.I.Y.-Label „Woodland Recordings“.

Fee Reega gab dem Genre „Problem Folk“ seinen Namen und kollaboriert regelmäßig mit anderen Künstlern aus der problematischen und psychedelischen Folk- oder Antifolkszene, sowie aus der Berliner und Madrider Kunstszene. Ihre Lieder sind von einer direkten und mutigen Poesie, die gerne provoziert und die sie mit einer zeitlosen, facettenreichen Stimme und besonderer Persönlichkeit vorträgt.

Vor Kurzem zog Fee Reega in ein kleines Dorf im nordspanischen Asturien, um Musik aufzunehmen, zu schreiben und den Kamin sauber zu machen.

Am 28.06. wieder bei uns. Beginn 21.00 Uhr, Eintritt frei.

http://feereega.com/
http://feereega.bandcamp.com/

  • Some of our stockists